Tipps für die individuelle Online-Jobsuche
am September 10, 2013 | von | Kategorie Bewerben, aber richtig!

Tipps für die individuelle Online-Jobsuche

Die Jobsuche im Internet ist praktisch und bringt viele Vorteile mit sich: Aktualität, Vielfalt der Stellenangebote, das Speichern der eigenen Sucheinstellungen inklusive Mail-Service oder die detaillierte Suche nach dem Traumjob.

Die Suche ist meist selbsterklärend, doch auch Jobsuchende sind Individualisten und nicht jeder füllt gern lange Suchmasken aus. Finde deinen eigenen Weg – Wir sagen dir wie.

Jobsuche für Traditionsbewusste

Die klassische Form der Jobsuche führt über die Suchmaske. Hier hast du in der Regel die Möglichkeit, im Dropdown-Menü folgende Suchparameter zu definieren: Tätigkeit, Anstellungsart und Bundesland. So kannst du die Suche ziemlich genau einschränken und erhältst detaillierte Ergebnisse. Doch bevor du dich auf die Suche nach einem Job machst, informiere dich vorab über die größten Fehler bei der Jobsuche.

Jobsuche für Unentschlossene

Ein Studentenjob soll es sein. Ein bisschen Geld verdienen – nebenbei. So ein Job am Wochenende wär gut.

Dass du das weißt, ist schon mal gut. Doch wie genau dein Job aussehen soll, welche Firma, welches Jobprofil – davon hast du noch kein genaues Bild? Kein Problem, dann empfehlen wir dir die Jobsuche für Unentschlossene.

Wähle zuerst lediglich deinen Wohnort aus und lass dir alle vakanten Jobs für dein Bundesland anzeigen. Du erhältst zwar eine breite Übersicht, doch das ist gut, denn so hast du sofort einen guten Überblick über die ausgeschriebenen Stellen in deiner Umgebung. Und du kannst dir nun die Jobangebote herausfiltern, die für dich interessant sind. Außerdem gibt es zahlreiche flexible Studentenjobs, bei denen du dich ausprobieren und deine erste Berufserfahrung sammeln kannst. Sei gewarnt, es gibt einige sehr harte Nebenjobs für Studenten.

Jobsuche für Faule

Wenn du weißt, in welchem Feld du tätig sein möchtest, aber keine Zeit hast, mehrmals täglich eine Jobbörse wie zum Beispiel Unijobs nach den passenden Angeboten zu durchforsten, sondern die Jobsuche lieber gechillt angehen möchtest, dann empfiehlt es sich, einen Jobalert für die ausgewählten Positionen zu abonnieren.

Was macht dieser Jobalert für dich?

Jetzt heißt es nur noch: zurücklehnen! Ein Jobalert schickt dir die passenden Jobs per E-Mail. Auch Unijobs bietet diese Funktion für dich an. Du gibst einmal die Suchkriterien ein und abonnierst die Ergebnisliste auch für zukünftig passende Inserate. Über entsprechende Jobangebote wirst du einfach per E-Mail informiert. Ganz schön praktisch, oder?

Jobsuche für Aktive

Mittlerweile sind die meisten Websiten mobil nutzbar. Das heißt, dass du nicht nur vom PC nach den passenden Jobangeboten suchen musst, sondern auch unterwegs die Zeit nutzen kannst. Die Jobsuche via Smartphone oder Tablet bietet viele Vorteile. So kannst du zwischendurch in der U-Bahn, Straßenbahn oder Bus nach deinem Traumjob suchen, dir potentielle Jobangebote unter den Favoriten abspeichern, diese später zuhause am PC gemütlich wieder aufrufen und dich in Ruhe bewerben. Wir haben dir dazu einige Tipps für deine 1-Klick-Bewerbung zusammengetragen.

Egal ob du direkt nach bestimmten Jobs suchst oder dich inspirieren lassen willst, es gibt einige Fehler bei der Jobsuche, die sich ganz leicht vermeiden lassen!

 

Bildnachweis: www.istockphoto.com

Anm. d. Red.: Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit bezeichnen wir Personengruppen in einer neutralen Form (Bewerber, Kollegen), wobei wir immer sowohl weibliche als auch männliche Personen meinen.

Ein Kommentar zu „Tipps fr die individuelle Online-Jobsuche

  1. Michaela

    Mein Lob, sehr gelungen die Webseite. Die es den Jobsuchenden weiterhilft, nicht nur Job zu suchen und zu finden. Es gibt auch sehr viele hilfreiche Tipps, die einem dem Einstieg in die Berufswelt erleichtern, angefangen z.B. von den Bewerbungstipps. Viel Erfolg weiterhin!

    Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×