Mit dem Hobby Geld verdienen? Erfolg möglich?
am 14. August 2017 | von | Kategorie Allgemeines

Mit dem Hobby Geld verdienen? Erfolg möglich?

Du sagst dir auch immer wieder, dass du dein Hobby zum Beruf machen möchtest? Nur wie fängst du das an und hat das Zukunft?

Bleibe ehrlich zu dir selbst und frage dich, bevor du deinen Traum verwirklichen möchtest, ob du die Fähigkeiten dazu besitzt.

  • Fehlen dir Fähigkeiten, kannst du durch Fortbildungen und Praktika deine Kenntnisse erhöhen und dein Hobby bald zum Beruf machen.
  • Spaß am Hobby, aber auch unternehmerisches Denken, um mit deinem Hobby Geld zu verdienen und in schwierigen Zeiten den Kopf über Wasser halten zu können ist wichtig.
  • Wie viel Zeit braucht dein Projekt? Vollzeit oder Teilzeit?
  • Mache so viel wie möglich anfangs selbst, denn du arbeitest kostenlos und generierst keine zusätzlichen Kosten und kommst somit deinem Ziel: “Mit dem Hobby Geld verdienen” näher.

Was bringt dich zum Ziel?

  • ein gut durchdachter Businessplan
  • Durchhaltevermögen
  • Fleiß
  • Vorbilder
  • Mut

Businessplan

Der Businessplan ist essenziell, um deine finanzielle zukünftige Lage widerzuspiegeln und mögliche Investoren für dein Projekt zu gewinnen. Benötigst du einen Kredit oder reicht dein Startkapital?

Durchhaltevermögen

Du wirst im Laufe deines Unternehmens Rückschläge und Enttäuschungen wegstecken und weitermachen müssen. Habe immer dein Ziel vor Augen und lass dich nicht von anfänglichen Misserfolgen entmutigen. Bleibe dran und dein Traum wird sich verwirklichen.

Fleiß

Du wirst viel Zeit in dein Projekt investieren und dich fortbilden müssen. Wisse was du für das Erreichen deines Zieles brauchst und tue alles um es zu realisieren. Recherchiere, gehe auf Messen, besuche Fortbildungskurse, arbeite die Nächte durch, nutze deine Freizeit, um mit deinem Hobby Geld zu verdienen.

Vorbilder

Suche dir Vorbilder, die dasselbe Hobby zum Beruf machten und erfolgreich waren. Studiere ihren Lebenslauf und was sie machen mussten, um zum Erfolg zu kommen. Welche Opfer mussten sie bringen, welche Lehren und Vorgehensweisen sind für dich übertragbar?

Mut

Du brauchst Mut, um deine Idee durchsetzen zu können, sei zuversichtlich, dass du dein Hobby zum Beruf machen kannst. Und wenn du scheiterst, hast du auch nichts verloren, denn du warst so mutig deinem Traum nachzugehen und wirst dich nie darüber ärgern, es nicht versucht zu haben. Den Mutigen gehört die Welt.

 

Bildnachweis: www.istockphoto.com

Anm. d. Red.: Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit bezeichnen wir Personengruppen in einer neutralen Form (Bewerber, Kollegen), wobei wir immer sowohl weibliche als auch männliche Personen meinen.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

 

×