Sommerjob
am Juni 3, 2017 | von | Kategorie Einsteigen und Aufsteigen

Dein Sommerjob im Ausland

Dich hat das Fernweh gepackt? Du möchtest ein neues Land kennenlernen und dabei auch noch Geld verdienen? Die Bandbreite von möglichen Sommerjobs im Ausland reicht von der Mitarbeit auf einer neuseelĂ€ndischen Farm, ĂŒber den Verkauf von Souvenirs in SĂŒdfrankreich bis hin zu einem Berufspraktikum in den USA.

Ein Auslandsaufenthalt erfordert stets eine gute Planung und Organisation, darum haben wir die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema Auslandsjobs zusammen getragen:

In welchen LĂ€ndern kann ich jobben?

Innerhalb der EuropĂ€ischen Union ist die Suche nach einem geeigneten Sommerjob relativ unkompliziert, denn als EU-StaatsbĂŒrger benötigt man keine gesonderte Arbeitsgenehmigung.
Willst du einen Job außerhalb Europas finden, solltest du ausreichend Vorbereitungszeit dafĂŒr einplanen. Du wirst dafĂŒr eine Arbeitsgenehmigung (und eventuell auch ein Visum) brauchen und weitere rechtliche Rahmenbedingungen abklĂ€ren mĂŒssen. Am besten du setzt dich mit der jeweiligen Botschaft des Ziellandes in Österreich in Verbindung.

Welche Voraussetzungen muss ich fĂŒr einen Sommerjob im Ausland erfĂŒllen?

Oft wird eine bestimmte Ausbildung oder bereits Berufserfahrung in dem Arbeitsbereich gesucht, bei anderen Jobs kannst du alles Notwendige in den ersten Tagen lernen. Wichtig ist auf alle FĂ€lle, dass du volljĂ€hrig bist und dich einigermaßen in der Landessprache bzw. auf Englisch verstĂ€ndigen kannst. Falls du deine Fremsprachen richtig nachweisen musst, hilft dir der Artikel von StepStone weiter.

Wo finde ich einen Sommerjob im Ausland?

Wie so hĂ€ufig gilt auch hier: Entweder du organisierst deinen Sommerjob selbst, oder du buchst ihn ĂŒber eine Organisation. Letzteres kostet zwar insgesamt etwas mehr Geld, dafĂŒr musst du dir in der Regel den Job nicht selbst suchen, die Erledigung vieler FormalitĂ€ten bleibt dir erspart und du hast bei Problemen vor Ort immer einen Ansprechpartner.

Wie auch in Österreich gibt es in den meisten LĂ€ndern Online-Jobplattformen und Medien, in denen Stelleninserate fĂŒr Sommerjobs und Praktika ausgeschrieben werden. Aber auch Jobportale wie www.unijobs.at und www.stepstone.at veröffentlichen sowohl nationale als auch internationale Jobinserate.

Was muss ich sonst noch beachten?

Gehaltsniveaus können je nach Land und Branche variieren. Auch die Lebenshaltungskosten (Wohnung, Lebensmittel, Reisekosten, Handy, …) können von Land zu Land stark variieren. KlĂ€re unbedingt auch mit deinem Arbeitgeber bzw. mit deiner Versicherungsanstalt welcher Versicherungsschutz fĂŒr dich besteht.

Strebst du eine Karriere im Ausland an, hat das Team von StepStone den idealen Artikel dazu.

Wir wĂŒnschen dir viel Spaß mit deinem Sommerjob!

Bildnachweis: www.thinkstock.com
Anm. d. Red.: Aus GrĂŒnden der leichteren Lesbarkeit bezeichnen wir Personengruppen in einer neutralen Form (Bewerber, Kollegen), wobei wir immer sowohl weibliche als auch mĂ€nnliche Personen meinen.

6 Kommentare zu „Dein Sommerjob im Ausland

  1. Carina

    Ich hätte eine Frage: Wann genau muss ich die 16 ETCS – Punkte aus dem ersten Studienjahr nachweisen? Wenn ich meine Prüfungen erst beim 2. Termin (Ende September) bestehe, bekomme ich dann im Sommer davor keine Kinderbeihilfe?

    Reply
  2. Michelle Barta

    Hallo ich bin 15 und suche einen Ferienjob ich werde 16 wenn mglich einen ferienjob in sterreich httet ihr da welche bitte um schnelle Antwort 😃

    Reply
    1. Theresa

      Liebe Michelle,

      Wir empfehlen dir auf http://www.unijobs.at nach Tätigkeiten bzw. nach Bundesland zu filtern.
      Arbeitest du lieber in der Gastronomie oder möchtest du Promo-Arbeit machen? All diese Stellenangebote findest du auf unijobs.at.
      Viel Spass bei der Jobsuche!

      Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

×