Author Archives: Stefan

arbeit neben dem studium

Wieviel Arbeit ist neben dem Studium sinnvoll?

Arbeiten, um zu studieren – Studieren, um zu arbeiten. Welcher Studierende kennt das nicht? Geldknappheit ist unter StudentInnen ein weitverbreitetes Phänomen. Knapp ein Drittel der Studierenden finanziert sich das Studium überwiegend selbst, der Anteil jener mit einem Nebenjob ist noch weit größer.

Zu den Vorteilen eines Nebenjobs – wie z.B. mehr Geld und größere Berufserfahrung – gesellt sich jedoch vielfach die Gefahr, das Studium zu vernachlässigen oder sogar abzubrechen. Besonders berufstätige Studienanfänger finden sich in den ersten Semestern oft schwer zurecht. Es ist nicht leicht Uni & Job unter einen Hut zu bekommen

Dennoch ist es in den meisten Fällen ratsam, neben der Uni in einem Unternehmen zu jobben. Man bekommt so schon früh einen sehr guten Einblick in die Realität des Berufsleben und erkennt vielleicht, dass es in der Praxis oft ganz anders läuft als in der Theorie.

Die folgende Checkliste hilft dir, den Zeitrahmen für deinen Teilzeitjob zu definieren.

  • Welche Priorität haben für mich Studium und Job?
  • Wie viel Zeit muss für das Studium realistisch gesehen reserviert werden?
  • Wann und wieviel Zeit bleibt dann für einen Job?
  • Kann ich die Arbeitszeit – in stressigen Uni-Zeiten – auch verringern?
  • Läuft das Studium so gut, dass ein Nebenjob den Studienerfolg nicht gefährdet?
  • Bleiben mir Freiräume um zu entspannen, für Hobbys und Freunde?

Neben all dem solltest du auch auf den möglichen Wert der ausgeübten Arbeit für deine weitere Karriere achten. Klar, es geht vorrangig um Geld – und gut bezahlte Kurzzeitjobs haben ihren Reiz. Aber Absolventen ohne relevante Praxiserfahrung haben es bei Bewerbungen in großen Unternehmen oft schwer. Nicht selten ist es sogar so, dass studentische Mitarbeiter in einer Firma nach dem Studienabschluss eine attraktive Vollzeitstelle angeboten bekommen.

Die Kunst liegt also darin, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Studieren und Arbeit zu finden. Und Freizeit & Privates sollte natürlich auch nicht zu kurz kommen – denn das Studium soll schließlich auch die schönste Zeit des Lebens sein, oder? 😉 Wie bringt ihr also Studium & Arbeit in Einklang?

Interessierst du dich für ein berufsbegleitendes Studium, dann hat das Team von StepStone einen interessanten Artikel für dich geschrieben.

Wir wünschen dir viel Erfolg mit deinem Studium und deiner Arbeit!

Bildnachweis: www.thinkstock.com

Anm. d. Red.: Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit bezeichnen wir Personengruppen in einer neutralen Form (Bewerber, Kollegen), wobei wir immer sowohl weibliche als auch männliche Personen meinen.