Ganz cool ins Vorstellungsgespräch
am 19. Juni 2017 | von | Kategorie Bewerben, aber richtig!

Ganz cool ins Vorstellungsgespräch

Dir steht ein Vorstellungsgespräch bevor und du hast keine Ahnung wie du dich am besten darauf vorbereiten kannst und was auf dich zukommt? Hier bekommst du die Antwort!

Das Vorstellungsgespräch dauert in der Regel bis zu 45 Minuten und gliedert sich in fünf Bereiche

Gesprächsphase

  • Smalltalk
  • Kennenlernen
  • Selbstpräsentation
  • Rückfragen
  • Abschluss

Auch wenn die Bewerberanzahl hoch ist, gib dein Bestes!

Körpersprache

Unser Körper sendet ununterbrochen nonverbale Signale, verrät anderen wie wir fühlen, deswegen achte besonders, wie du dich gibst!

Sei immer höflich, tolerant und respektvoll gegenüber deinen Mitmenschen.

Diese Punkte bringen dich weiter:

  • Blickkontakt
  • Lächeln
  • Gerade Körperhaltung
  • Fester Händedruck
  • Offene Haltung
  • Bewusste Aktionen

 

Werden dir für das Vorstellungsgespräch zwei Termine angeboten, nimm immer den späteren, da laut einer Studie herausgefunden wurde, dass die Letzten meist die Ersten sein werden.

Dresscode

Deine Kleidung muss zu dir und zur Branche passen. Besser formal als zu schrill angezogen!

Das Gespräch

Präsentiere dich spektakulär, aber auch sachlich und gebe Raum für Spekulationen.

  • Ein gutes Gespräch ist die halbe Miete. Konzentriere dich auf die gestellten Fragen und antworte kurz und interessant. Das Nachfragen, ob die Frage beantwortet wurde, setzt den Dialog positiv fort.
  • Überlege dir im Voraus welche Fragen kommen können und bereite dich darauf vor, indem du lebendige Beispiele aus deinem Arbeitsalltag erzählen kannst.
  • Lese die Körpersprache des Interviewers und reagiere darauf. Je mehr er sich dir verschließt, desto eher muss eine Veränderung im Gespräch passieren. Zeige Sozialkompetenz und sei konzentriert und interessiert!

Vorstellungsgespräch auf Englisch

Manche Unternehmen führen das Vorstellungsgespräch auf Englisch. Informiere dich über die englischsprachige Firmenhomepage und merke dir die wichtigsten Begriffe.

Häufige Fragen im Vorstellungsgespräch

  • Warum sollten wir Sie einstellen?
  • Warum möchten Sie diesen Job?
  • Erzählen Sie etwas über sich.
  • Was wissen Sie über unser Unternehmen?
  • Wären Sie bereit, umzuziehen?
  • Wo möchten Sie in fünf Jahren stehen?
  • Wie gehen Sie mit Veränderungen um?

 

Schleime was das Zeug hält, aber subtil, mache Komplimente. Zeige soziales Interesse am Interviewer.  Die Erfolgsquote steigt.

Themen im Gespräch auslassen:

  • Privatleben
  • Kündigungen
  • Bezahlung
  • schlechte Erfahrungen
  • ehemalige Vorgesetzte

Wichtig:

  • Nie auf die Uhr schauen
  • Handy abdrehen oder lautlos
  • Keine Monologe führen
  • Aufmerksam zuhören

Rückfragen

Stelle kluge Fragen, das zeigt, dass du vorbereitet bist und du erfährst mehr über den Job und das Unternehmen.

Wie zum Beispiel:

  • Warum ist die Stelle frei?
  • Was ist die größte Herausforderung dieser Position?
  • Was zeichnet Ihre besten Mitarbeiter aus?

Erkenne deinen zukünftigen Arbeitgeber

  • Schätzt er seine Mitarbeiter?
  • Ist er zuverlässig?
  • Wird offen über den Job geredet?

 

Zum Schluss, vermittle charmant, dass du diesen Job wirklich haben möchtest.

Was du nach dem Vorstellungsgespräch machen kannst, je nach Bauchgefühl

Schicke ein Dankschreiben in angenehmer Art und Weise

  • Danke für das Gespräch
  • Dauer des Bewerbungsprozesses erfragen
  • Enthusiasmus für das Unternehmen zeigen

 

Das waren jetzt einige Punkte. Vorbereitung, Sympathie, Aufmerksamkeit und Interesse sind die Eckpfeiler für ein gutes Vorstellungsgespräch. Also ab zum Interview!

Viel Erfolg wünscht dir das Unijobs-Team!

 

 

Bildnachweis: www.istockphoto.com

Anm. d. Red.: Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit bezeichnen wir Personengruppen in einer neutralen Form (Bewerber, Kollegen), wobei wir immer sowohl weibliche als auch männliche Personen meinen.

 

Hinterlasse eine Antwort